Gratis Content Plan für Blogger und Social Media Aktive

Endlich: Dein klarer Schritt-für-Schritt Plan, mit dem Du es gezielt schaffst, jeden Tag neuen Content zu erstellen, ohne dass Dir mal wieder die Ideen ausgehen...

Ich habe nicht vor mich hier als Social Media Experte zu positionieren. Darum geht es nicht. Es handelt sich viel mehr um eine Entwicklung auf Social Media, die an keinem vorbei gehen sollte und ich deshalb diesen Blogartikel schreibe. Also, starten wir durch!

Es geht um das Thema

Video. Warum? Beobachte mal in welche Richtung sich Facebook und Instagram bewegen. Wie viele Posts mit beispielsweise witzigen Videos findest? Oder auch informative Videos? Sehr viel mehr als vor ein paar Jahren.

Dafür kann es sicherlich viele Gründe geben. Einer ist: Deine Reichweite. Videos unterstützen deine Reichweite. Gerade das Unternehmen Facebook unterstützt den Upload von Videos durch Algorithmen. Du kannst Videos außerdem nutzen um Vertauen zu Deiner Zielgruppe viel viel besser aufzubauen, als über Text und Bild. Dazu zählen auch Livestreams.

Was ich damit sagen möchte: Beschäftige Dich mit dem Thema Video, bevor es an Dir vorbei zieht. Ich weiß, es kann unangenehm sein vor der Kamera zu stehen. Es öffnet dir allerdings eine ganz neue Form der Kommunikation und Interaktion mit deiner Community.

In Zeiten, in denen es einfach fällt auf Social Media eine falsche Realität darzustellen, kannst du Videos dafür nutzen um zu zeigen wie authentisch du bist. Deine Community hat somit ein viel besseres Bild von dir im Kopf als wenn Fotos von dir zu finden sind.

“Ich hab die Technik dafür nicht”. Ausreden zählen wie immer nicht. Fang mit regelmäßigen Instagram Storys und Livestreams an. Liefer darin Content und Mehrwert. Bearbeite ein bestimmtes Thema, binde die Community mit ein. Es pusht deine Interaktionen nach oben.

IGTV

Was eine absolut geniale Möglichkeit ist, ist IGTV. Ich bekomme dort so viel Feedback und das, obwohl IGTV noch nicht zu den beliebtesten Video-Plattformen zählt. Alle Videos bei IGTV nehme ich nur mit dem Handy auf.

Umsetzung nach dem Lesen

  1. Überlege welchen Content könntest du statt per Artikel mal mit einem Video rüberbringen?
  2. Suche dir 1-2 Plattformen aus (z.b. IGTV und Youtube) die dir am sympatischsten erscheinen.
  3. Nehme das Video bis morgen Abend auf! 😛

Lass mir gerne deine Gedanken zum Thema Video dar. Wie stehst du dazu? Wo finde ich Videos von dir? 😛

Liebe Grüße,
Philipp 🙂

PS: “Ich seh vor der Kamera bekloppt aus” zählt nicht. Das ist nur das Ego was sich dazwischen schaltet. Denke daran: Du nimmst die Videos für deine Zielgruppe auf, nicht nur für dich 🙂